Willkommen in der Braunschweiger-Weststadt!

 … da, wo die Menschen sind

Hier gibt es Geschichten und Geschichte, Informationen, Veranstaltungen, Vereine, Termine, Tipps und Tricks, und vieles mehr rund um unser Quartier. Du bist herzlich eingeladen zum stöbern und mitmachen.

🛠 Diese Portal ist für Euch und es lebt nur mit Eurer Beteiligung. Bitte helft mit eine lebendige Gemeinschaft, im Kiez und auf dieses Seiten weiter aufzubauen. Gesucht werden Inhalte: Zur Geschichte der Weststadt, Vereine und Gruppen, öffentliche Einrichtungen, Jugend, Kunst und Kultur, und mehr. Aber auch Geschichten, Sorgen und Nöte rund um unser Quartier.

Die Zielsetzung ist eine öffentliche Informationsquelle, wo alle Informationen rund um die Weststadt zusammen fließen, wo alle Termine zu finden sind und wo sich alle Bürger wiederfinden und austauschen können. Kurz eine Plattform für alle in der Weststadt.

Dazu bietet diese Seite allen Gruppen die Möglichkeit sich hier zu präsentieren, eigene Seiten zu pflegen und die eigenen Termine im Kalender zu verwalten.

Neben diesem Portal stehen weitere Dienste bereit, u.a. Mailinglisten, Blogposts, ein freies soziales Netzwerk und mehr. Bei Interesse - oder weiteren Ideen - einfach anfragen.

Und nun seid Ihr gefragt euren Teil beizusteuern, wir sind gespannt auf eure Ideen und Beiträge, Ihr erreicht uns über das Kontaktformular.

💶 Zur Finanzierung dieser Webseite, der Dienste und deren Betreuung, kann jeder beitragen. Zum Beispiel durch einen kleinen Geldbetrag, am besten per Dauerauftrag auf unser Konto.

⏰ Die Braunschweiger Linux-User Group [BS-LUG] macht jeden Monat eine Veranstaltung, schaut doch mal rein!

VonBisTitelBeschreibung
2018-04-18 17:002018-04-18 20:00NachbarschaftswerkstattNBZ/HDT, Elbestr. 45 Ausser: Sonn- und Feiertagen!
2018-04-18 18:002018-04-18 21:30Treffen BS-LUGIm Nachbarschaftszentrum, Elbestr. 45 [NBZ]
2018-04-19 16:002018-04-19 18:00Bilderbuchkino in der WeststadtDie Geschichte „Das kleine Gespenst Tohuwabohu auf Burg Eulenstein“ von Otfried Preußler ist am Donnerstag, 19. April, um 16.30 Uhr, als Bilderbuchkino in der Zweigstelle Weststadt der Stadtbibliothek, Rheinring 12, zu sehen. Eingeladen sind Kinder von drei bis sechs Jahren und ihre Eltern. Im Anschluss gibt es ein Malangebot. Der Eintritt ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Die Geschichte handelt von dem kleinen Gespenst, das pünktlich zur Geisterstunde im Burgmuseum aufwacht und dort sein Unwesen treibt. Als der Burgverwalter am nächsten Tag ins Museum kommt, traut er seinen Augen kaum. Jetzt wird ihm klar, dass es auf Burg Eulenstein doch es ein kleines Gespenst gibt. http://www.presse-service.de/data.aspx/static/986294.html
2018-04-21 13:002018-04-21 19:00BS-LUG / LPD-BS.2018.1Linux-Presentation-Day https://bs-lug.de/lpd
2018-04-25 18:002018-04-25 21:30Treffen BS-LUGIm Nachbarschaftszentrum, Elbestr. 45 [NBZ]
2018-04-26 15:002018-04-26 18:00Sicherheitstage für Senioren in BraunschweigUnter dem Motto „Sicherheitstag für Senioren“ veranstalten die Paritätischen Dienste gemeinsam mit ambet e.V, der Kriminalpolizeilichen Beratungsstelle und dem Sanitätshaus Kemnitz Informationsnachmittage am Donnerstag, 26. April im Betreuten Wohnen in der Ziegelwiese 1 in Braunschweig/Volkmarode und am Donnerstag, 3. Mai auf dem Achilles Hof in Watenbüttel, jeweils von 15 bis 18 Uhr. In Vorträgen und an Infoständen erhalten Senioren wertvolle Ratschläge und Tipps. Die Polizeiinspektion Braunschweig berichtet über Trickbetrug, den Enkeltrick, neue Betrugsmaschen, sensibilisiert, gibt praktische Verhaltenstipps, wichtige Informationen zum Schutz vor Betrügern und beantwortet Fragen zum Einbruchsschutz. Zudem informieren die Paritätischen Dienste über den Hausnotruf, der eine gute und wichtige Hilfe im Alltag ist. Auch die sogenannte Notfalldose wird vorgestellt. Das Sanitätshaus Kemnitz zeigt außerdem sinnvolle Hilfsmittel, die den Alltag erleichtern, Sicherheit geben und Stürzen vorbeugen können. Der Eintritt ist frei. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.
2018-04-27 11:002018-04-27 16:00Vortrag: „Rechtsirrtümer im Alltag“FREITAG, 27. APRIL, 11 UHR, GROSSER SAAL Vortrag: „Rechtsirrtümer im Alltag“ Ist Probieren und Naschen im Supermarkt erlaubt? Kann in unbegrenzter Menge mit Münzen gezahlt werden? Verpflichtet das Durchblättern der Zeitung zum Kauf? Gilt der am Regal ausgezeichnete Preis? Können Waren nur im Originalkarton reklamiert werden und muss der letzte Gast im Restaurant die gesamte Rechnung bezahlen? Mit diesem Vortrag möchte Ihnen eine Verbraucherberaterin der Verbraucherzentrale Braunschweig typische Fälle aus dem Verbraucheralltag näherbringen, um Verbraucherrechte und -pflichten im täglichen Leben besser erkennen und danach handeln zu können. In Kooperation mit: ALTERaktiv, Verbaucherzentrale Niedersachsen, Stiftung St. Thomaehof Infos unter Tel. 0531 84 50 00 Veranstaltungsort: Kulturpunkt West, Ludwig-Winter-Straße. 4, 38120 Braunschweig
Siehe auch: Kalender der Weststadt

Veranstaltungen der BS-LUG

Wir freuen uns auf euren Besuch!

Umfrage

Aktuelle Umfrage: Was nervt Euch?
Was stört und gehört abgestellt?
Lärm in der Nacht
Straßenlaternen die in die Wohnung leuchten
Kläffende Hunde
Kot auf den Wegen oder Grünflächen
Nächtens tickende und piepende Ampeln
Zu laute Fahrstühle
Rückfahrwarner (diese piependen/jaulenden Dinger)
Nächtliche Trinkgelage
Musik aus Autos
Niveau Unterschiede an Gehwegkanten zum Straßenübergang

  • Zuletzt geändert: 2018-04-13 07:15